Verein der Freunde des Rhododendronparks - Bremen

logo.gif (205380 Byte)

Tag der Generationen - Tag der Generationen - Tag der Generationen - Tag der Generationen - Tag der Generationen -

 Fest der Generationen

fdg.gif (452275 Byte)

4. September, 10-18 Uhr Eintritt frei

Ein buntes Unterhaltungsprogramm aus Spiel, Theater, Kunst, Musik und Tanz erwartet Sie im Erweiterungsgelände des Rhododendronparks. 
Eröffnet wird der Tag der Generationen mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10.00 Uhr. 
Durch den Tag führt ein abwechslungsreiches Potpourri mit beinahe eintausend Mitwirkenden.

Auszug aus dem Programm

Musik auf den Wegen des Parks, Gaukler, Dudelsackpfeifer, Chöre und Bands

Borgward Oldtimershow

Vier Bühnen mit Theater, Tanz und Musik

Weben, Spinnen, Filzen, Malen und Bildhauern zum Anschauen und Mitmachen

Naturwissenschaftliche Experimente für Kinder

Volkstanz, Senioren-Salsa und Kinderballett

Kinderspiele aus alten und neuen Tagen, Märchen und Kostüme zum Selbermachen

Kulinarische Freuden für jeden Gaumen, z.B. Kinder bekochen ihre Eltern

Versteigerung seltener Pflanzen 

Bremer Pflanzenliebhaber-Gesellschaften stellen sich vor und informieren

Ermäßigter Eintritt bei botanika

Die Programmpunkte und die Mitwirkenden:

The New Orleans Tuxedo Syncopators, The Bluegrass Reverends, "Schülerband" SZ Ronzelenstr., die Musikklasse 8s SZ Sebaldsbrück, "Tanztheater Blumen",  der Borgward-Club, die Hundesschule Rocho macht eine Showvorführung, Infostand der SG Baumschulenweg, Aktionsbeitrag des Waldorf-Kindergartens, Infostand und Experimente mit Kindern im Vorschulalter mit dem Naturwissenschaftlichen Verein zu Bremen, die NABU verkauft Bio-Zuckerwatte, Kinderrallye durch den Botanischen Garten, Kinderbastelaktion die „Blumenkinder“, Riesenschaukelpferd, Kreativ-mobil mit Malaktion, SpielLandschaftStadt e.V. bringen Spielgeräte mit, Oma- und Opa-Hilfsdienst bietet Betreuung von Kindern und Senioren, Amakoe d'Almeida trommelt mit und für kids, die Jugendfarm backt Stockbrot am Lagerfeuer, Kinderlieder mit Dorothea, die Djembe-Trommelgruppe aus der Schule an der Marcusallee, Herr Michels von Bremen 1860 singt Bewegungslieder, I Like the Flowers - Filzen für Jung und Alt, die ev. und kath. Kindergärten stellen sich mit einem vielfältigen Kinderprogramm vor, Salsa/Hip-Hop für Kinder und Jugendliche mit der Salsa-Tanzakademie, Son und Salsa für die ältere Generation mit Mario Lopez, Doris Geist (gehörlos) präsentiert drei Themen im Ausdruckstanz, die Tanzgruppe Ohlenhof Na tanzt Block- und Kreistänze, das Ballettstudio Hermannsburg, das Tanzstudio Amelia Duda, die Volkstanzgruppe der Landjugend Grasberg, die Volkstanzgruppe des Heimatvereins Schlussdorf, dieTanzgruppe Hamburger Str. präsentiert Balkan- und Mitmachtänze, die Tanzgruppe der Schule Horner Heerstr., die Tanzgruppe der Schule an der Marcusallee, der TV Eiche Horn stellt sich vor und lädt zum Mitmachen ein mit Nordic Walkin, Tai-Chi, Yoga und Qi-Gong, ein Stand der Imkerjugend, der Findorff-Heimatverein Grasberg bietet Weben und Spinnen in Trachten und Selbstgebackenes,  Blumen, Knospen, Samen – Skulpturen aus Alabaster (Workshop und Präsentation), Bremen 1860 stellt sich vor und lädt zum Mitmachen ein (Seniorenyoga, Seniorentanz, Zirkusabteilung, Fechtpräsentation), die Jongliergruppe der Schule Horner Heerstr., Schmiedevorführung des Kunstschmieds Karl Turn, Info- und Verkaufsstand des Berufsbildungswerks, ökumenischer Gottesdienst von 10.00 - 11.00 Uhr, Herr Salge von der Kreismusikschule Diepholz präsentiert ein zweistündiges abwechslungsreiches Chorprogramm mit drei Chören und einer Blechblasgruppe, die AWO-Kindergruppe „Singdrosseln“, die Ausstellung „Schule einst und jetzt“, bei Slow-Food kochen Kinder für ihre Eltern, Info- und Verkaufsstand vom Weinkontor St. Petrus, das Seniorentheater NieRosta, Leselust, eine Flötengruppe, Infostand vom Donat-Verlag, die Bremer Jagdhornbläser, Grillen mit Willis Grillies, die Harmonika-Freunde Grasberg, Infostand vom Förderverein Lür-Kropp-Hof e.V., die Freunde der Uniwildnis, die BI Hollerland, der BUND und der Ökohof Bavendamm bieten Information und Gegrilltes, der Förderverein Horner Bad, das Stiftungsdorf Hollergrund, das Dienstleistungszentrum Horn der Paritätischen Gesellschaft für soziale Dienste Bremen, die VHS, die Freiwilligenagentur „zeit-weise“, kom.fort gibt Informationen zum „barrierefreien Wohnen“, Info- und Verkaufsstand der ASB-Tagesförderstätte, ab 18.00 Greenhouse-Lounge im Cafe, Führung „Biblische Pflanzen im Botanischen Garten“ durch Pastor Flügger, die Sambagruppen Samba Radau und Estrellas do Samba die Dudelsackgruppe Crest of Gordon, Camille, ein  Walkung Act der Kunsthalle, der Ökohof Schwarzen Moor zeigt wie man Schafe schert und verkauft Gegrilltes, diverse Lesungen im Feengarten, Tornado Rosenberg, der Künstler Remigiusz Borda malt für Pflanzen und Tiere, die Bergiusschule zeigt ein vielfältiges Angebot, Angewandte Kunst Bremen präsentiert Holz- und Schmiedearbeiten und Fahnenstandarten, Infostand vom Forum für gemeinschaftliches Wohnen, die Staev bietet Informationen, Fischbrötchen und Kölsch, Infostand der Böttcherstrasse, Stand des Hospiz Horn und dem Märchenkreis mit Märchenerzählen und Information, Führungen von Dr. Schepker durch den Botanischen Garten, Russische Spezialitäten vom Tanztheater Blumen, viele Pflanzengesellschaften präsentieren sich: der Verein der Deutschen Rosenfreunde e.V., die Deutsche Rhododendrongesellschaft, die Deutsche Dahlien-, Fuchsien- und Gladiolen-Gesellschaft e.V., der Arbeitskreis Bonsai; die Deutsche Kakteen Gesellschaft e.V., die Gesellschaft für fleischfressende Pflanzen und die Deutsche Orchideengesellschaft

 
Home

nach oben

Impressum